rc-heavens FINAL Tuning

Die FINAL Tuning Serie            -Designed und made in Germany-

Entwickelt wird die FINAL Serie, wie auch viele andere Produkte von der innovativen Tuningschmiede rc-heaven in Deutschland von innovativen und erfahrenen Piloten, Konstrukteuren, Designern, Mechanikern, Elektronikern, Programmieren, CAD Künstlern in Zusammenarbeit mit den besten internationalen Tuningherstellern.

Die Erwartung an einen „echten“ Final ist, wie der Name vermuten lässt, die höchste Messlatte der Tuning Kunst . Wobei die Baugruppen in "standarisierte" Produkte zusammengefasst sind und modular aufeinander aufgebaut und vom Setup perfekt aufeinander abgestimmt und getestet sind. Wichtig ist die erprobte Zusammenarbeit der ausgewählten Komponenten.

Tunen und bauen kann hier jeder, der seinen Heli auch reparieren kann. Es werden wenig Spezialkenntnisse benötigt. Kompliziertere Eingriffe wie Lötstellen an SMD Bauteilen, können ebenfalls als fertige Baugruppe bezogen werden.

Begonnen hat die FINAL Serie 2011 mit dem revolutionären mCPX Full brushless. Bis heute gibt es keine nennenswerten Änderungen an den Komponenten, Motoren und den elektronischen Komponenten. Bis auf die Verwendung der mCPX BL Rotorkopf Komponenten, da diese aufgrund ihrer Baugröße stabiler sind.

Einige der Tuningmassnahmen werden erstmals weltweit bei der jeweiligen FINAL umgesetzt und veröffentlicht und sind somit keine Geheimwissenschft mehr. Der gewünschte Tuninggrad ist durch den modularen Aufbau der Tuningbaugruppen selber bestimmbar. Die Komponenten der jeweiligigen FINAL Serie sind die hochwertigsten zu verwendbaren Teile, die perfekt miteinander funktionieren, dafür stehen wir mit unserem Namen. Die meisten Teile passen auf Standardkomponenten, manche bauen auf einander auf, wenn es sich nicht vermeiden lässt. Beispielsweise der Tuning Antriebsmotor benötigt einen anderen Rahmen wegen der Raumforderung des Motors. Ein Heckmotor muss zur Leistung vom Hauptmotor passen, dadurch wird oftmals ein anderer größerer Heckstab ( Tailboom ) nötig.

Die Tuningmassnahmen im einzelnen

Motorisierung
Hauptmotortuning um die maximal erzielbare Leistung zu erreichen. Die Hauptarbeit liegt in dem genauen Setup von brushless Regler, Motor, Übersetzungsverhältnis und den verwendbaren LiPo Akkus. Das beste Setup wird erreicht, wenn bei ca.75-80 % Drehzahlvorwahl=gewünschte Drehzahl diese auch bei maximalen Pitchwerten geliefert werden kann. Bei einem Pitchmanagement von 100%.

Als Beispiel haben wir bewusst die FINAL Nano und mCPX BL Videos gedreht, damit hörbar wird, das selbst bei extremen Belastungen kein Einbruch der Motordrehzahl stattfindet.Um das zu erreichen ist beim FINAL Nano beispielsweise ein 5 Gramm outrunner Setup verbaut, mit dem Ihr auch einen mcpx Tunen könntet, dadurch entwickelt er selbst bei Verwendung mit den mcpx Hauptrotorblättern eine brachiale Kraft und Agilität. Hierzu wird ein aufwendiger Carbonrahmen benötigt, der ebenfalls den größeren Tailboom mit dem brushless Heckmotor aufnimmt.

Beim mCPX BL wird ein stärkerer Heckregler neben den stärkeren outrunner Heckmotor benötigt, da die Originalplatine nur für den kleinen Inrunner Motor ausgelegt ist.

AIR Mesh Hauben   - Designed und made in Germany -
Eine  wesentlich bessere Steuerbarkeit, Strömungsunempfindlichkeit, vibrationsarmer Flüsterbetrieb sowie verbesserte Crashresistenz, wird durch die offene Oberflächenstruktur aus der optimierten Polyamidmischung erzielt. Die ersten konsequent am Computer entwickelten Canopies von rc-heaven, erzielten sofort nach der Markteinführung nur positive Kommentare, da die aerodynamischen Eigenschaften ein neues Fluggefühl vermitteln, gerade für den Rückenflug sowie der Stabilität bei Windeinfluss.

FINAL Nano                    FINAL mCPX BL                   FINAL 200X                                 FINAL 300 X
http://www.rc-heaven.eu/mediafiles/Bilder/full-final-pic-1%281%29.jpg http://www.rc-heaven.eu/mediafiles/Bilder/final-mcpx-bl-teas-1.jpg final 200 x  FINAL 300

  

      

AIR mesh Haube FINAL mcpx BL           Design der AIR mesh Haube                 Lichurchlässigkeit der AIR mesh Haube